Dienstag, 19. März 2019

Wo kann ich meine Werke für "junge Kunst in MARGA" abgeben?

Abgabe „junge Kunst in MARGA“



Dienstag, 19. März 2019
NLZ „Ich schreibe!“
Rudolf-Breitscheid-Straße 17, SFB
15 – 16 Uhr



Mittwoch, 20. März 2019
in der Begegnungsstätte & Galerie MARGA
Platz des Friedens 2, SFB OT Brieske-Marga
10 - 16 Uhr
~ ehemaliges Kaufhaus direkt am Briesker Marktplatz ~
 



Donnerstag, 21. März 2019
NLZ „Ich schreibe!“
Rudolf-Breitscheid-Straße 17, SFB
10 – 16 Uhr

DONNERSTAG: Abgabetermin "junge Kunst in MARGA"

Aufgerufen sind Kinder und Jugendliche bis 21 Jahre, die bildkünstlerisch tätig sind, ihre Werke bis zum 21. März 2019 beim NLZ „Ich schreibe!“ einzureichen.
Termin vereinbaren: 03573-147663

NLZ „Ich schreibe!“ Rudolf-Breitscheid-Straße 17, 01968 Senftenberg

Mittwoch, 20. März 2019 Abgabe in der 
Begegnungsstätte & Galerie MARGA 
von 10 - 16 Uhr möglich.
~ ehemaliges Kaufhaus direkt am Marktplatz (Platz des Friedens 2) in Brieske-Marga ~


Eine Auswahl wird ab dem 27. April 2019 in der Begegnungsstätte & Galerie MARGA in Brieske-Marga präsentiert.

Thema, Technik und Format können selbst gewählt werden. (Die Werke sollten aber ohne technische Hilfsmittel wie z.B. Stapler, Portalkran transportabel sein.)

Am Wochenende 15. und 16. Juni 2019 sind die Teilnehmer zu einem Kunstpleinair in die Gartenstadt Marga eingeladen.

Montag, 18. März 2019

Wochenthema 18. bis 24. März 2019

Gedichte, Geschichten, Glossen, Essays, Grafiken, Aquarelle, Fotografien ... zum Thema der  
12. Kalenderwoche 2019
bitte an: nlz-ich-schreibe@gmx.de

   lediglich   

Radiosendung zum Nachhören

Hier geht es zum Nachhören der Sonntagssendung
"Schriftstellerinnen aus Brandenburg"

.Menschen.punkte.
multimediale Lesung von und mit
Yana Arlt und Wolfgang Wache

.Menschen.punkte.
multimediale Lesung von und mit
Yana Arlt und Wolfgang Wache



Die Lyrikerin Yana Arlt lesend und im Gespräch 
am 21. März 2019 in Senftenberg


Samstag, 16. März 2019

Gruß zum Wochenende 11kw19


Dinge die man über Wein
aber nicht über seine Freundin sagen sollte:

Gibt bessere, aber zum Kochen reicht's
Billig, aber knallt gut.


Freitag, 15. März 2019

21.MÄRZ: Welttag der Poesie . . . in diesem Jahr politisch / Eine-Welt-Laden SFB / 18 Uhr

Werter Blogleser,

warum geht jemand in den Eine-Welt-Laden?

Es sind gute Produkte!
Die Produkte werden fair gehandelt!
Man entdeckt immer etwas Besonderes - als Geschenk zu Ostern, zum Geburtstag ...!
Die Leute sind nett!
Die Einnahmen fließen in wichtige, interessante Projekte!
Es herrscht eine angenehme Atmosphäre zum Entdecken und Einkaufen!

Im Eine-Welt-Laden Senftenberg gibt es tolle Veranstaltungen!

Öffnungszeiten: Di + Do 9 - 18 Uhr / Sa 9 - 12 Uhr
 
Warum wir mit der Vorstellung der Reihe "Schlafende Hunde - Politische Lyrik" in den Eine-Welt-Laden gehen?
Weil die Vereinsarbeit des Kranich e.V. politisch ist.

Auszüge von der Internetseite des Vereins:

Bereits seit 1995 setzen sich die ehrenamtlichen Mitglieder des Kranich e.V. Senftenberg für die Menschen in den Ländern der so genannten „Dritten Welt“ ein. Der Verein betreibt einen Eine-Welt-Laden, in dem fair gehandelte Produkte aus Lateinamerika, Afrika und Asien angeboten werden. Einen großen Teil des Erlöses spendet der Kranich e.V. an Projekte direkt vor Ort oder an Organisationen, die sich in Entwicklungsländern engagieren.

Donnerstag, 14. März 2019

NLZ jetzt auf facebook

Lange veröffentlichte Wolfgang Wache unter seinem Namen die Informationen des NLZ "Ich schreibe!" auf facebook. Nun hat der Verein eine eigene Seite!

Schau mal vorbei!

Das Titelbild ist unser Vereinslogo "nlz"
Das Profilbild ist ein Fotoausschnitt der Autorenrunde
beim Lausitzer Lyrikfestival 2018

nlz-Logo als Titelbild

Autorenrunde Lausitzer Lyrikfestival 2018 als Profilbild

Mittwoch, 13. März 2019

Glücksmoment


Noch eine Woche bis zum kalendarischen Frühlingsanfang


Vielen Dank für die Zusendung dieser Frühlingsimpressionen!



Dienstag, 12. März 2019

SONNTAG: Schriftstellerinnen aus Brandenburg / Radio "Antenne Brandenburg" / 21 Uhr

Mit der Lyrikerin Yana Arlt aus Senftenberg





Pique Dame | 17.03.2019 Schriftstellerinnen aus Brandenburg


Die Leipziger Buchmesse, die in wenigen Tagen eröffnet, ist auch für viele Autorinnen und Autoren aus Brandenburg ein Muss. Kurz vor der Messe hat Antenne-Reporter Frank Schroeder mit drei Schriftstellerinnen gesprochen und stellt sie und ihre aktuellen Bücher vor.

Yana Arlt
Die drei Schriftstellerinnen sind: Die Lyrikerin Yana Arlt aus Senftenberg, die sich auch im Verein „Ich schreibe“ ehrenamtlich engagiert. Die Kinderbuchautorin Juliane Jacobsen aus Ludwigsfelde und Manja Präkels aus Zehdenick, die vor kurzem für ihren Erstlings-Roman „Als ich mit Hitler Schnapskirschen aß“ den Anna-Seghers-Preis und den Deutschen Jugendliteraturpreis verliehen bekommen hat.
Die Pique Dame ab 21:00 Uhr auf Antenne Brandenburg.


Beitrag von Frank Schroeder



* LYRIK * LANDART * LABYRINTH * KULTURELLE BILDUNG *







Montag, 11. März 2019

Wochenthema 11. bis 17. März 2019

Gedichte, Geschichten, Glossen, Essays, Grafiken, Aquarelle, Fotografien ... zum Thema der  
11. Kalenderwoche 2019
bitte an: nlz-ich-schreibe@gmx.de

   Durchreisende